· Begleitprogramm 100% Baumwolle · Podiumsdiskussion

Ökosiegel: Hilfe oder Hürde?

Die Textilindustrie verarbeitet rund 65% der geernteten Rohbaumwolle zu Geweben. Up- und Recycling, Bio-Baumwolle, ergänzende Naturfasern und unternehmerische Verantwortung versuchen die Textilindustrie zwischen Fast und Slow Fashion umzugestalten. Im Ringen um Transparenz und Nachhaltigkeit arbeiten dabei viele Unternehmen und Organisationen mit Zertifizierungssystemen, die Verbraucher*innen Orientierung bieten sollen. Wofür stehen welche Siegel? Welche Hilfen und Hürden sind mit ihnen verbunden? Und wie wird es in Zukunft weitergehen?

Podiumsdiskussion | Moderation: Prof. Dr. Karen Ellwanger (ehemalige Direktorin des Instituts für Materielle Kultur, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg)

Mit Sören Lauer (fairtragen GmbH), Dr. Kristina Nolte (Grüner Knopf), Sabine Paulsen (Podcast Fair Fashion Talk), Tina Stridde (Cotton made in Africa), Gertraud Gauer-Süß (Bremer Informationszentrum f. Menschenrechte u. Entwicklung)

7,50 € zzgl. ermäßigter Museumseintritt

Hinweis:
An dieser Veranstaltung können Sie auch online teilnehmen.
Folgen Sie dazu einfach diesem Link: https://zoom.us/j/98973278597

Es gilt die Datenschutzerklärung des Übersee-Museum: https://www.uebersee-museum.de/datenschutzhinweise-zum-einsatz-von-zoom-im-uebersee-museum-bremen/

 

Zurück zum Kalender