Vorschau

Ein Korallenriff mit vielfältigen Fischen
Korallenriffe – vielfältig.verletzlich.verloren? | CC BY-SA 4.0 Übersee-Museum Bremen, Foto: Volker Beinhorn

Vorraussichtlich 26.3. – 5.9.2021

Korallenriffe – vielfältig.verletzlich.verloren?

Im Kabinett Übersee und der Ozeanien-Ausstellung

Anlässlich der 14. Weltkorallenriffkonferenz 2021 (International Coral Reef Symposium, ICRS) ist die Ausstellung „Korallenriffe – vielfältig. verletzlich. verloren?“ im Übersee-Museum zu sehen. Sie verdeutlicht die große Bedeutung der Korallenriffe für die Ozeane und die Menschen, widmet sich aber auch den globalen und lokalen Bedrohungen, denen diese fragilen Ökosysteme ausgesetzt sind.


Präparierter Schimpanse
Junge Wilde – Tierisch erwachsen werden | CC BY-SA 4.0 Übersee-Museum Bremen, Foto: Volker Beinhorn

2.10.2021 – 10.4.2022

Junge Wilde – Tierisch erwachsen werden

Aug‘ in Aug‘ mit Tiger, Stumpfkrokodil oder Riesentukan? In dieser Ausstellung stehen Tiere aus aller Welt im Mittelpunkt! Auf ihrem Rundgang können Besucher*innen entdecken, auf welchen Wegen Insekten, Reptilien, Vögel oder Säugetiere ihren Nachwuchs zur Welt bringen. Welchen Gefahren müssen „Junge Wilde“ und ihre Eltern trotzen und welche Herausforderungen gilt es zu meistern, bevor sie erwachsen sind?