Kindergärten

Die Welt sehen: Für Kinder ab 4 Jahren öffnet sich in den Ausstellungen des Übersee-Museums die eindrucksvolle Artenvielfalt der Tierwelt unserer Erde – lebensgroß und naturnah dargestellt in szenisch gestalteten Dioramen. Sie entdecken seltene und unbekannte Gegenstände oder Bräuche aus dem Alltag der Menschen anderer Kulturen, können Parallelen zu ihrem eigenen Lebensumfeld ziehen und Unterschiede ausmachen.

Dabei berücksichtigen die Vermittlungsangebote des Hauses eine Ansprache aller Sinne. Kinder können beobachten, ihre Sprache einsetzen und zuhören. Sie können Instrumente spielen oder probieren, sich rhythmisch zu bewegen. So genannte „Hands-on“-Objekte laden zum Anfassen ein. Übrigens: Erzieher*innen sowie Auszubildende und Studierende für den Vorschulbereich können die nachfolgend in Auszügen vorgestellten Angebote auch als Fortbildungen buchen.

Drei präparierte Löwen in einer Savannenlandschaft

Fortbildungen

Mithilfe unserer Fortbildungen können Erzieher*innen Besuche im Übersee-Museum selbst anleiten.

Zu den Fortbildungen

Handreichung für Kindergärten

In Kooperation zwischen der Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen Bremen und dem Übersee-Museum Bremen entstand die Handreichung „Afrika – Mit allen Sinnen erleben“.

Mehr erfahren
Nashorn-Diorama mit Vögeln

Veranstaltungen für Kindergärten

Hier finden Sie Angebote des Übersee-Museums für die kleinsten unter den Forscher*innen.

Zu den Veranstaltungen