Newsletter: Drucken: Facebook:

Vorschau

China unter Mao

11. Oktober 2014-5. April 2015

In einer Sonderausstellung widmet sich das Übersee-Museum Bremen einer der prägendsten politischen Persönlichkeiten Chinas des 20. Jahrhunderts: Mao Zedong. Ausgehend vom Ende der Kaiserzeit zeigt die Schau die Rolle des Revolutionsführers auf dem Weg Chinas von einer halbkolonialen, von traditionellen Strukturen geprägten Gesellschaft hin zu einem modernen Staat. In Kooperation mit dem Weltmuseum Wien vermittelt das Übersee-Museum Bremen in dieser einzigartigen Sonderausstellung am Beispiel Chinas einen ganzheitlichen Blick auf die Person Mao – von politischer Heilsfigur und Revolutionsführer bis zur Pop- und Mode-Ikone. Mehr als 40 Jahre später zeigt sie, dass trotz der zunehmenden kritischen Aufarbeitung der Kulturrevolution das Phänomen Mao bis heute weltweit fasziniert.

Das Begleitprogramm zur Ausstellung finden Sie hier

 

Die Ausstellung entsteht in Kooperation mit

 

Wir danken unseren Förderern