Das Upcycling-Riff

Korallenriffe – die Regenwälder des Meeres – sind farbenfroh, vielfältig und artenreich. Leider sind viele Riffe stark gefährdet – durch die Folgen des Klimawandels und der Umweltverschmutzung. Die Aktion „Korallengarten“ möchte auf diesen fragilen Lebensraum aufmerksam machen und durch kollektives Hand-Arbeiten im Übersee-Museum Bremen ein Upcycling-Riff entstehen lassen. Aus bereits genutzten oder nicht gebrauchten Materialien entstehen so viele verschiedene Korallen. Ob häkeln, flechten, stricken, drehen oder knoten – jede*r kann Neues erlernen oder selbst entwickeln.

Hier finden Sie alle Infos zur Aktion:

Korallengarten – Das Upcycling-Riff zum Mitgestalten!

Termine

Korallen-Workshop

In diesem Workshop können angehende Korallengärtner*innen zusammenkommen und mehr zu Upcycling-Techniken für den „Korallengarten“ im Museum oder zuhause, aber auch über die Vielfalt und Bedeutung realer Korallenriffe erfahren. Die Veranstaltungen finden vorerst in Form von Online-Workshops und – sobald coronabedingt wieder möglich – auch vor Ort im Übersee-Museum statt.

Informationen zur genutzten Videokonferenzsoftware und Anmeldung unter Tel. 0421-160 38 555 oder per E-Mail: anmeldung@uebersee-museum.de