Kurse und Workshops

Die Kurse des Übersee-Museums sind so vielfältig wie die Themen in Übersee: Ob Ikebana, Qigong im japanischen Garten des Hauses, afrikanisches Trommeln und mehr – Ausprobieren lohnt sich!

Close-Up Pinsel und Sumie-Kunstwerk
CC BY-SA 4.0 Übersee-Museum Bremen, Foto: Volker Beinhorn

Termine

Qigong

mit Xiaoyan Liu | Museumseintritt

Teilnahme aufgrund eingeschränkter Platzzahl nur mit Voranmeldung möglich: T 0421 21 64 72

Sumi-e – traditionelle japanische Tuschemalerei

Carsten Dietz weist bei dem Workshop „Sumi-e – traditionelle japanische Tuschemalerei“ in die japanische Tuschemalerei des freien Stils ein. Sumi-e findet seinen Ursprung im Zen-Glauben und ist eine traditionelle Technik des Malens aus Japan. Charakteristisch für diese Kunstform sind die kraftvollen und auf das Wesentliche reduzierten Pinselstriche, die in einem Zug gemalt werden.

mit Carsten Dietz | 28,50 €

Teilnahme aufgrund eingeschränkter Platzzahl nur mit Voranmeldung möglich: anmeldung@uebersee-museum.de oder T 0421 160 38 - 555

 

Qigong

mit Xiaoyan Liu | Museumseintritt

Teilnahme aufgrund eingeschränkter Platzzahl nur mit Voranmeldung möglich: T 0421 21 64 72

Qigong

mit Xiaoyan Liu | Museumseintritt

Teilnahme aufgrund eingeschränkter Platzzahl nur mit Voranmeldung möglich: T 0421 21 64 72

Qigong Schnupperkurs

mit Xiaoyan Liu | Museumseintritt

Teilnahme aufgrund eingeschränkter Platzzahl nur mit Voranmeldung möglich: T 0421 21 64 72