Linksammlung

zum Thema „Korallenriffe“

Bis zum 10. Juli 2022 zeigt das Übersee-Museum die Ausstellung „Korallenriffe – vielfältig. verletzlich. verloren?“ im Kabinett Übersee und in der Ozeanien-Ausstellung. Ergänzend zum Thema Korallenriffe finden Sie hier eine Linksammlung (vorrangig für Lehrer*innen), um die Themen der Ausstellung zu Hause oder im Unterricht vertiefend behandeln zu können.

Biologie und Schutzprojekte

Auf der Website der Deutschen Stiftung Meeresschutz finden sich zahlreiche Informationen zu Korallenriffen und verschiedene Projektbeschreibungen zum Korallen-, Arten- und Meeresschutz. Der Rettungsplan für die Meere bis 2030 wird zusammengefasst in „Das Blaue Manifest“ (englisch).

Deutsche Stiftung Meeresschutz Korallenriffe und Klimawandel Das Blaue Manifest

Der WWF bietet auf seiner Kinder-Website Informationen über den Lebensraum der Korallen. Beim WWF Schweiz gibt es eine Unterrichtseinheit (4.-7. Klasse) zu Korallenriffen.

WWF-Kinder-Website Unterrichtseinheit

Die Website der Umweltschutzorganisation SECORE international bietet zahlreiche Informationen zur Biologie von Korallen und zu Projekten für die „Wiederaufforstung“ von Korallenriffen (teilweise nur englisch). Die Organisation hat auch den Comic Coral Heroes entwickelt, der auf verschiedenen Sprachen zur Verfügung steht.

SECORE international Comic Coral Heroes

Die Website EcounterEdu bietet zahlreiche 45-minütige Einheiten zum Thema Korallen sowie Lehrermaterial (englisch, bezogen auf den Lehrplan UK).

Ecounter Edu

Gefährdung

Der IPPC-Sonderbericht über den Ozean und die Kryosphäre in einem sich wandelnden Klima beschäftigt sich u. a. mit den Folgen und Risiken des Klimawandels für tiefliegende Inseln, Küsten, marine Ökosysteme und abhängige Gemeinden sowie mit Risikomanagement und Anpassung.

IPPC-Sonderbericht (deutsch) IPPC-Sonderbericht (englisch)

Die Auswirkungen von Überdüngung auf Korallenriffe werden von der Deutschen Stiftung Meeresschutz thematisiert.

Überdüngung von Flüssen und Küstengewässern

Ein Konzept einer Unterrichtseinheit über die Gefährdung von Korallenriffen und Schutzmaßnahmen (8.-10. Klasse) steht kostenlos über die Website von Engagement global zur Verfügung.

Unterrichtseinheit

Die Initiative Beachcleaner leistet Aufklärungsarbeit über die Zunahme von Plastik in den Weltmeeren. Mit dem Programm Kids for the Ocean werden Lehrveranstaltungen zur Verringerung der Meeresverschmutzung durch Plastik mit Anregungen zu nachhaltigeren Lebensweisen angeboten. Kurze Videos (z. T. nur englisch) stehen zur freien Verfügung.

Initiative Beachcleaner Kids for the Ocean Videos

Das Thema Plastik im Meer wird auf der WWF-Kinderseite einfach erläutert (ab Grundschule).

Bedrohung durch Plastik

Die Themen Fischerei, Tiefseebergbau und Meeresverschmutzung bearbeitet das Bildungsmaterial von Greenpeace zur Zukunft der Ozeane (ab 7. Klasse).

Bildungsmaterial von Greenpeace