Newsletter: Drucken: Facebook:

China unter Mao

Ausgehend vom Ende der Kaiserzeit greift die Ausstellung "China unter Mao" die wichtigsten Entwicklungen auf, die zu dem Massenphänomen Mao Zedong führten. Noch bis zum 5. April 2015 zeigt sie die völlige Durchdringung des Alltagslebens mit politischer Propaganda, die in den chaotischen Jahren der Kulturrevolution mündete. Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Weltmuseum Wien.

Die nächsten Termine

Februar - 2015
MDMDFSS
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
2324252627281

Podiumsdiskussion

"Das Erbe Maos" im heutigen China steht im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion des Nordwestradios am 3. Februar um 19 Uhr im Übersee-Museum. Zu Gast sind Prof. Dr. Susanne Weigelin-Schwiedrzik vom Institut für Ostasienwissenschaften der Universität Wien, der Sinologe Prof. Dr. Helwig Schmidt-Glintzer und der Journalist Shi Ming. Sie diskutieren den Einfluss Maos in der heutigen chinesischen Gesellschaft.

 

 

Neuer Trommelkurs

Es gibt einen neuen Djembe-Trommelkurs: Zusätzlich zum wöchentlich stattfindenden Montagskurs findet ab dem 2. Februar alle zwei Wochen ein Kurs ab 17 Uhr statt. Mit Elis Schibel. Kosten: 10,- € pro Abend, Anmeldung: 0421 337 96 31

Neues aus Übersee

Haben Sie Interesse an aktuellen Informationen aus dem Übersee-Museum?
Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Neues aus Übersee". Darin informieren wir Sie in loser Folge über Veranstaltungen, Ausstellungen und Neuigkeiten.
Einfach unten rechts auf dieser Seite anmelden und los geht's!