Newsletter: Drucken: Facebook:

Kulturrevolutionäre gesucht!

Anlässlich der kommenden Aus- stellung „China unter Mao“ sucht das Übersee-Museum Druck- schriften, Flugblätter, Zeitungen und Fotos aus den 1960/70er Jahren, die die Sympathiebewegung von Bremerinnen und Bremer für die chinesische Kulturrevolution doku- mentierten. Ansprechpartner: Dr. Hartmut Roder, Tel. 0421 160 38-160 / h.roder@uebersee-museum.de





Tiere der Welt

Ferien zu Hause? Vom 2. – 5. September bietet  das Übersee-Museum jungen Forschern reichlich Gelegenheit auf eine "Tierische Forschungsreise rund um die Welt" zu gehen. Die Reise führt durch die Savannen Afrikas, den asiatischen Regenwald und in die Unterwasser- welt Ozeaniens. In einer eigenen Forschermappe werden die Ge- heimnisse vieler Tiere festgehalten.

Nur mit Anmeldung!

Vortrag: Deutscher Kolonialismus

Was hatte das Deutsche Reich veranlasst, auf der anderen Seite der Erde Kolonien zu erwerben? In seinem Vortrag "Inselparadiese und Kannibalenland - Zur Geschichte des deutschen Kolonialismus in der Südsee 1884 bis 1914" am 16. September gibt der Ethnologe Dr. Dieter Heintze Antworten. 

Neues aus Übersee

Haben Sie Interesse an aktuellen Informationen aus dem Übersee-Museum?
Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Neues aus Übersee". Darin informieren wir Sie in loser Folge über Veranstaltungen, Ausstellungen und Neuigkeiten.
Einfach unten rechts auf dieser Seite anmelden und los geht's!