Newsletter: Drucken: Facebook:

China unter Mao

Ausgehend vom Ende der Kaiserzeit greift die Ausstellung "China unter Mao" die wichtigsten Entwicklungen auf, die zu dem Massenphänomen Mao Zedong führten. Noch bis zum 5. April 2015 zeigt sie die völlige Durchdringung des Alltagslebens mit politischer Propaganda, die in den chaotischen Jahren der Kulturrevolution mündete.
Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Weltmuseum Wien.

Die nächsten Termine

März - 2015
MDMDFSS
2324252627281
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345

Ren Rong in Bremen

Der chinesische Künstler Ren Rong ist mit mehreren Werken in der Ausstellung "China unter Mao" vertreten. Am 7. und 8. März gibt der deutschsprachige Künstler Workshops zu traditioneller Papierkunst für Jugendliche und Erwachsene und erläutert bei einem Künstlergespräch seine Arbeit in der Ausstellung. Dabei berichtet er auch von seiner Jugend im von Mao geprägten China.

China für Schulen

China als Weltwirtschaftsmacht, Menschenrechte, ein Schnupperkurs Chinesisch und das heutige China sind einige Themen, die Schulklassen der 8. bis 13. Klasse am Thementag "China für Schulen" am 5. März buchen können. Mit Anmeldung.

Neues aus Übersee

Haben Sie Interesse an aktuellen Informationen aus dem Übersee-Museum?
Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Neues aus Übersee". Darin informieren wir Sie in loser Folge über Veranstaltungen, Ausstellungen und Neuigkeiten.
Einfach unten rechts auf dieser Seite anmelden und los geht's!