Newsletter: Drucken: Facebook: Instagram: Kalender:

Naturalia Artistica

Anja Schindler im Kabinett Übersee und Übermaxx
28. Juni bis 3. November 2019

Kunstinterventionen entführen Sie ab Ende des Monats in den himmelblauen Mikrokosmos der Künstlerin Anja Schindler. Sie lässt in der Ausstellung „Naturalia Artistica“ ihre Kunst in den Dialog mit der naturwissenschaftlichen Sammlung des Übersee-Museums treten und eröffnet so einen ganz neuen Blickwinkel auf die Sammlung des Hauses. 

Die nächsten Termine

November - 2018
MDMDFSS
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012

Ferien-Familienaktion

Expedition ins Tierreich

Welche Tiere auf den unterschiedlichen Kontinenten leben, erfahren die Kinder bei einer Führung für die ganze Familie. Im Anschluss werden die Familien gemeinsam in der Museumswerkstatt thematisch passend kreativ. Ohne Anmeldung.

7. August, 14 - 15.30 Uhr

Neue Öffnungszeiten

29. April bis 25. Oktober 2019

Di bis Fr. von 9-17 Uhr
Sa+So von 10-17 Uhr

Während der Bremer Schulferien:   Di. bis So. von 10-17 Uhr

 

 

Neues aus Übersee

Haben Sie Interesse an aktuellen Informationen aus dem Übersee-Museum? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Neues aus Übersee". Darin informieren wir Sie  über Veranstaltungen, Ausstellungen und Neuigkeiten.
Für Pädagoginnen und Pädagogen aus Schulen und Kitas gibt es den Newsletter "Übersee macht Schule".

Einfach unten rechts auf dieser Seite anmelden und los geht's!

Japanische Tuschemalerei

Sumi-e ist die traditionelle japanische Tuschemalerei des freien Stils. Der Künstler Carsten Dietz weist in einem Workshop in diese Kunst ein, die von kraftvollen und auf das Wesentliche reduzierten Pinselstrichen, die in einem Zug gemalt werden, geprägt ist.

11. August, mit Anmeldung

Feiern im Museum

Schon gewusst? Im Übersee-Museum können Sie in einzigartiger Atmosphäre Ihre Familien- oder Firmenfeiern verbringen oder auch Tagungen durchführen. Im DIORAMA - 360° Location treffen, tagen oder tafeln Sie mitten in fremden Kontinenten. Sprechen Sie uns gern an.